Bratkartoffeln Rezept

aardappelen bakken, aardappels bakken, kruimige aardappels bakken

Neugierig auf unser Bratkartoffeln Rezept? In diesem Artikel lesen Sie ein Rezept, um dies zu Hause zuzubereiten.

Ich selbst esse viermal pro Woche Kartoffeln. In der Regel sind dies Salzkartoffeln und oft bleibt nur wenig übrig. Es wegzuwerfen ist natürlich eine Schande, diese Salzkartoffeln können gut zum Braten am nächsten Tag aufbewahrt werden. Ich habe vorher über Kartoffeln aus dem Ofen geschrieben, aber in diesem Rezept werde ich darauf eingehen, wie man sie leicht braten kann. Ein Rezept, das sehr schnell ausgeführt werden kann und wenig Aufwand erfordert.

Wie bereite ich das Bratkartoffeln Rezept zu?

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und kochen Sie sie etwa zehn Minuten lang mit etwas Salz.
  2. Lassen Sie die Kartoffeln nach zehn Minuten abtropfen, lassen Sie sie einige Minuten verdunsten und schneiden Sie sie dann in dünne Scheiben.
  3. Nehmen Sie eine Pfanne und fügen Sie etwa 100 Gramm Butter, aber auch einen Schuss Olivenöl hinzu.
  4. Braten Sie nun die Kartoffeln in der Pfanne etwa zehn Minuten lang an.

Stellen Sie sicher, dass die Kartoffeln ein schönes Goldgelb haben. Zehn Minuten braten lassen und die Kartoffeln regelmäßig wenden. Wenn Sie mit Mehlkartoffeln kochen, empfehle ich die Verwendung eines Spatels. Wenn Sie fest kochende Kartoffeln backen, können Sie die Pfanne auch anheben, von sich wegschieben und zu Ihnen zurückbringen, um die Kartoffeln zu drehen. Es kann auch nützlich sein, einen Spatel für fest kochende Kartoffeln zu verwenden. Mehlige Kartoffeln zerfallen etwas schneller als hartkochende Kartoffeln.

  1. Fügen Sie die Zutaten hinzu, die Sie in den letzten fünf Minuten hinzufügen möchten. Sehr lecker ist, zum Beispiel Zutaten wie Thymian, Rosmarin, rote Zwiebeln, Pilze oder etwas Pfeffer und Salz hinzuzufügen.
  2. Genießen Sie Ihre Bratkartoffeln!

Welche Kartoffeln verwenden?

Sie können tatsächlich jede Kartoffel verwenden, um Bratkartoffeln herzustellen. Ich empfehle die Verwendung einer Kartoffelsorte, die Ihnen am besten gefällt. Vielleicht möchten Sie auch überlegen, ob Sie lieber festkochende Kartoffeln oder Mehlkartoffeln braten möchten. Dies ist eine Frage von Versuch und Irrtum.

Schreiben Sie einen Kommentar