Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Kartoffelsalat ist immer eine gute Wahl. Es gibt viele verschiedene Rezepte für einen perfekten Kartoffelsalat – heute gibt es bei uns ein absolut klassisches Gericht: Kartoffelsalat mit Mayonnaise. Der beste Kartoffelsalat aller Zeiten ist für uns immer noch aus Norddeutschland. Denn dieser ist ein sehr cremiger Kartoffelsalat, dem keiner widerstehen kann.

Würziger Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Dieses Mal wird Ihr Kartoffelsalat absolut perfekt werden! Warum? Auch wenn die Deutschen Kartoffelsalat mit Essigöl und ohne Mayonnaise nach süddeutschen Rezepten mögen, ist dieser cremige Kartoffelsalat immer noch unser Favorit. Er ist schnell zuzubereiten und durch seine wenigen Zutaten einfach und spontan gemacht! 

Welche Kartoffeln für Kartoffelsalat?

Auf alle Fälle sollten Sie festkochende Kartoffeln für einen Kartoffelsalat nutzen, damit Sie nicht auseinanderfallen. In unserem Kartoffelshop gibt es verschiedene Sorten, die besonders gut für den Kartoffelsalat geeignet sind. Das sind Annabelle, Frieslander, Bildtstar, Opperdoeser, Roseval und Nicola.

Klicken Sie hier, um die Kartoffelsorten im Überblick zu haben und sie auch online zu bestellen.

Über die Menge kann man sich streiten. Jedoch kann man in etwa sagen, dass Sie dreiviertel bis einen Kilo Kartoffeln für vier Personen benötigen.


Falls Sie sich unsicher sind, können Sie uns auch jederzeit gerne eine Nachricht schicken!

Zutaten für Kartoffelsalat mit Mayonnaise Rezept:

  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 200 g Mayonnaise 
  • ½ weiße Zwiebel
  • Petersilie, Dill und Schnittlauch
  • 3 Eier (hart gekocht)
  • 100 g Gewürzgurken
  • 200 ml Gemüsebrühe (1 gehäufter TL Instant Brühe + 200 ml Wasser)
  • 2 EL Gurkenwasser
  • 2 EL Senf
  • 1 Prise Salz & Zucker

Zubereitung Kartoffelsalat

Damit auch Kochanfänger dieses Kartoffelsalat mit Mayonnaise-Rezept genießen können, gehen wir in der Zubereitung ins Details, sodass Sie zu 100% einen leckeren Kartoffelsalat servieren können!

  1. Zunächst werden Sie eine große Portion Kartoffeln (700-800g) schälen und in Salzwasser in einem Topf kochen.
  2. Gleichzeitig können Sie die Eier kochen. Dieser Vorgang dauert, je nach Größe, 7 bis 10 Minuten. Nachdem die Eier vollständig abgekühlt sind, können Sie die Schale entfernen und das Ei in grobe Würfel oder Scheiben schneiden.
  3. Schneiden Sie dann die warmen Kartoffeln in dünne Scheiben und geben Sie sie in eine große Salatschüssel.
  4. Gurken und die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden und dann die Kräuter hacken. Sie können auch ein einfaches Schneidemesser verwenden, um die Kräuter zu hacken oder, falls Sie einen Chopper haben, die Zwiebeln in einem elektrischen Multifunktions-Chopper kleinhacken. 
  5. Jetzt können Sie die Zwiebeln in Brühe kochen. Gurkenwasser, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut umrühren. Gießen Sie den Inhalt des Topfes über die warmen Kartoffeln und ziehen lassen.
  6. Dann fügen Sie Gurke, Eier und Kräuter zu den Kartoffeln hinzu. Nachdem der Salat abgekühlt ist, können Sie die Mayonnaise unterrühren und eine Weile im Kühlschrank ziehen lassen.

Dressing aus Mayonnaise

Das Dressing ist super einfach zu machen. Es besteht aus Mayonnaise, Senf, Gurkenwasser, Zwiebeln, Zucker, Salz und Pfeffer. Wie beschrieben werden die Zwiebeln in der Suppe gekocht und dann alle andere Zutaten, außer die Mayonnaise, hinzugefügt. Dann die Kartoffeln mit der Brühe begießen und ziehen lassen. Danach die Eier, Kräuter und Gurken hinzufügen und die Mayonnaise unterheben. Der Kartoffelsalat lässt sich durch die Brühe leicht mit der Mayo vermischen.

Kartoffelsalat mit Mayonnaise zum Grillen oder als Beilage 

Wir verwenden oft Kartoffelsalat und Mayonnaise als Beilage zum Grillen. Es kann aber auch mit Fleischbällchen, Würstchen oder einem Stück Fleisch gegessen werden. Auch zum Schnitzel kann der Kartoffelsalat mit Mayonnaise hervorragend schmecken. Guten Appetit!

One thought on “Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Schreiben Sie einen Kommentar