Gefüllte Kartoffeln Rezept

Gefüllte Kartoffeln sind eine wesentliche Beilage zum Grillen und sind köstlich und einfach zuzubereiten. Sie eignen sich als Beilagen und Hauptgericht. Neben dem eigentlichen Rezept finden Sie hier auch Vorschläge zum Ändern der Kartoffelfüllung. In unserem Rezept für gefüllte Kartoffeln zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dieser Beilage ein köstliches Hauptgericht zubereiten. Das Rezept kann selbstverständlich auch vegan zubereitet werden. 

Zutaten für vier gefüllte Kartoffeln:

  • 4 große Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Paprika
  • 2 große Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Pilze
  • Streukäse (vegan)
  • Olivenöl
  • 150 ml Hafer- oder Sojasahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Optional: Speck

Zubereitung:

  1. Waschen Sie die Kartoffeln gründlich mit Wasser und kochen Sie sie dann in einem ausreichend großen Topf etwa 20 Minuten lang in Salzwasser.
  2. Gleichzeitig die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika und Tomaten waschen. Entfernen Sie den Kern oder Stiel und schneiden Sie das Gemüse in kleine Würfel. Die Pilze putzen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
  3. In der Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln einige Minuten anbraten.
  4. Das restliche Gemüse hinzufügen und weitere fünf Minuten braten lassen.
  5. Entfernen Sie nun das Gemüse und würzen Sie es mit Salz und Pfeffer. Lassen Sie die Gemüsefüllung noch 5 Minuten kochen.
  6. Gleichzeitig die Petersilie waschen, trocken schleudern und kleinhacken.
  7. Schneiden Sie die Kartoffeln auf und füllen Sie sie mit Gemüse. Streuen Sie dann ein wenig Käse darüber.
  8. Geben Sie etwas Öl auf die Kartoffeln und legen Sie sie vorsichtig auf ein Backblech. Backen Sie die Kartoffeln ungefähr 15 Minuten lang bei Umluft und einer maximalen Temperatur von 200°C
  9. Zum Schluss gehackte Petersilie auf die gefüllten Kartoffeln streuen.
  10. Guten Appetit!

Weitere Ideen für gefüllte Kartoffeln

Sie können jede Gemüsefüllung verwenden, die in dieser Saison bereitgestellt wird. Spinat, Lauch oder Zucchini eignen sich auch für gefüllte Kartoffeln. Der Geschmack von Kartoffelfüllungen kann aber auch mit frischen oder getrockneten Kräutern verändert werden. Verwenden Sie zum Beispiel Rosmarin, Schnittlauch oder Oregano.

Probieren Sie verschiedene Gewürze wie Chilipulver oder Muskatnuss. Wenn der Füllung Knoblauch, Chili oder Pfeffer hinzugefügt wird, werden die gefüllten Kartoffeln besonders würzig.

Schreiben Sie einen Kommentar