Zeigt alle 2 Ergebnisse

6.5015.95

Agria

Agria

5.9514.95

Die Agria Kartoffel

Die Agria Kartoffel ist eine mittelfrühe bis mittelspäte Speisekartoffelsorte. Sie hat ein ausgesprochen gutes Kartoffelaroma und ist deshalb auch eine sehr beliebte Sorte. Darüberhinaus eignet sie sich perfekt für die Zubereitung von Pommes.
Je nach Lage, Witterung und Anbaugebiet kann ihre Konsistenz vorwiegend festkochend, mehlig oder nur leicht mehlig werden.

Das Fleisch der Agria Kartoffel ist gelb und sehr weich. Ihre Knollenform ist sehr schön und kann von rund bis oval ausfallen.

Zubereitung von Agria Kartoffeln

Ihre Beliebtheit verdankt die Agria ihrer Vielfältigkeit was die Zubereitung angeht. Sie hat einen sehr hohen Anteil an Stärke und eignet sich deshalb ausgezeichnet für die Verarbeitung zu Pommes oder Chips.

Zusätzlich eignet sie sich aber auch zum Kochen und sehr gut für die Zubereitung von:

  • Pürees
  • Suppen
  • Klöße
  • Kartoffelpuffer
  • Rösti
  • Eintöpfe

Dadurch, dass die Friteuse Mitte des 20. Jahrhunderts erfunden wurde ist die Agria Kartoffel noch eine relativ junge Sorte, da sie für die Fritteuse entwickelt wurde. Die allererste Agria wurde 1986 geboren und ist seitdem ein fester Bestandteil der niederländischen Küche.

Ein besonderer Vorteil dieser Kartoffel ist, dass sie lange gelagert werden kann, nämlich etwa vier bis sechs Wochen. Das liegt daran, dass diese Kartoffel langsam keimt, da sie auf Ton wächst. Diese Kartoffel hat jedoch eine lange Vegetationsperiode, was bedeutet, dass es eine Weile dauert, bis wir nach der Aussaat einer neuen Kartoffel ernten können. Im Durchschnitt dauert dies etwa 140 Tage, was die Agria-Kartoffel zu einer späten Ernte macht.

Der Anbau der Agria Kartoffel

Die Knolle der Agria kann bis zu 6,5 cm groß werden, was sehr groß ist. Deshalb benötigt sie beim Anpflanzen einen Abstand von mindestens 25 cm. Für die Anpflanzung eignet sich ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen. Nach der Ernte kann die Agria aufgrund der langen Keimruhe auch lange gelagert werden. Dies sollte bei gleichmäßiger Temperatur über 8°C passieren. Sie ist eine sehr gesunde Kartoffel und kann deshalb auch im eigenen Garten angepflanzt werden. Wir bauen unsere Kartoffeln auf Lehmboden an. Sie werden im April angepflanzt und im September wieder geerntet.

Kaufen Sie Agria Kartoffel im Kartoffelshop.de

Wir pflanzen die Kartoffel im April, wenn sich der Boden bereits leicht erwärmt hat. Wenn die Bedingungen ideal sind, können diese Kartoffeln ab August geerntet werden, dies geschieht jedoch normalerweise im September. Möchten Sie die Agria-Kartoffel kaufen? Dann können Sie dies im Kartoffelshop pro Jutesack mit 5, 10 oder 15 kg tun.