Rosmarinkartoffeln im Ofen mit Gemüse

Rosmarinkartoffeln im Ofen mit einer Gemüsepfanne ist ein leckeres mediterranes Gericht. Wir persönlich lieben Gemüsepfannen: Das Gemüse bringt viel Volumen und Geschmack mit, macht satt mit nur wenigen Kalorien und sieht dazu noch schön aus.

Das Beste an dieser kalorienarmen Variante: Die Rosmarinkartoffeln im Ofen werden während der Zubereitung der Gemüsepfanne im Ofen garen und sind deshalb genauso schnell fertig wie die Gemüsepfanne. Was Sie zum Würzen und Verfeinern benötigen, ist rotes Pesto.

Tipps für leckere Rosmarinkartoffeln im Ofen mit Gemüse

Viel leckeres Gemüse. Viel Gemüse füllt den Magen und macht so richtig satt – wählt also Gemüse aus, das Sie gerne essen. Ändern Sie also das Rezept gerne ab. Wir werden Ihnen nicht böse sein! Hier geht es darum, dass das Gericht nach Ihren Wünschen zubereitet wird. Eine Alternative ist ebenfalls kleine Hühnchenstücken hinzuzufügen – ist jedoch nicht notwendig und mindestens genauso lecker wie diese Variante.  Unsere leckere Inspiration für eine kalorienarme und sattmachende Gemüsepfanne mit Rosmarinkartoffeln im Ofen:

Zutaten für Rosmarinkartoffeln im Ofen mit Gemüse

  • 500g kleine Kartoffeln (Bildtstar Drillinge)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine 
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika oder grüne Paprika
  • 150 g Brokkoli
  • 100 g Kirschtomaten
  • 20 g rotes Pesto 2 TL

Zubereitung

  1. Zwiebel grob hacken. Knoblauch klein hacken. Schneiden Sie die Tomaten in zwei Hälften. Das restliche Gemüse in kleine Stücke schneiden.
  2. Waschen Sie die Kartoffeln und kleinwürfeln. Würzen Sie dann die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und Rosmarin, legen Sie sie in den Ofen auf ein Backblech.
  3. Die Rosmarinnadeln von den Stielen schälen und grob hacken. Mit 1 Teelöffel Olivenöl, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen.
  4. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, dann Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse (außer Tomaten) braten, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Fügen Sie das Gewürz aus Schritt 3 hinzu. Falls erforderlich, 1 weiterer Teelöffel Olivenöl zum Braten hinzufügen.
  5. Fügen Sie am Ende nur Tomaten hinzu, damit sie nicht matschig werden.
  6. Pesto einrühren.
  7. Die Rosmarinkartoffeln herausnehmen und mit der Gemüsepfanne servieren.

Optionen für Rosmarinkartoffeln im Ofen

Sie haben keine Zeit, Gemüse zu schneiden? Vorgeschnitten, immer auf Lager, und Vitamine sind noch da – perfekt! Wenn Sie eine Gemüsemischung verwenden möchten, wählen Sie eine ungewürzte Gemüsemischung. Aromamischungen enthalten normalerweise Fett, Zucker und Geschmacksverstärker, auf die wir absolut nicht verzichten können.

Sollten die Tomaten aromatisch sein und die kleinen Cocktailtomaten passen perfekt zu diesem Gericht. Aber legen Sie sie nicht bis zum Ende in den Topf, damit sie nicht matschig werden.

Frischer Rosmarin – Für Kartoffeln brauchen wir unbedingt frischen Rosmarin, der für die Gewürzmischung benötigt wird.

Drillinge – Das sind diese kleinen Kartoffeln mit dünner Schale. Hier können wir auch die Schale essen, so ist der Geschmack noch besser. Wenn Sie sich nicht sicher sind, weil die Haut möglicherweise bereits ein wenig grün ist, schälen Sie einfach die Kartoffeln. Wir empfehlen festkochende Kartoffeln, weil sie nicht so matschig sind.


Pesto – Sie benötigen rotes Pesto für das Rezept – aus dem Glas oder hausgemacht. Wenn Sie das fertige Pesto nicht mögen, können Sie die gehackten Tomaten klein hacken und dann Ihre eigene Soße mit Salz und Pfeffer würzen.

Schreiben Sie einen Kommentar