Suppe aus Topinambur

Denken Sie an das Produkt und Sie können eine Suppe daraus machen. Zwiebelsuppe, Kartoffelsuppe, aber zum Beispiel auch eine Suppe aus Topinambur. Gerne lassen wir Sie etwas auf den Tisch legen, an das Sie wahrscheinlich noch nie gedacht haben. Kürzlich haben wir unser Sortiment um Topinambur erweitert und dieses neue Naturprodukt bietet so viele Möglichkeiten. Deshalb möchten wir erklären, wie man aus Topinambur eine köstliche Suppe macht, die auch cremig ist.

Zutaten für die Suppe aus Topinambur

  • 500 Gramm Topinambur
  • Zwei Liter Hühnerbrühe
  • 150ml Kochcreme
  • Zwei Zwiebeln
  • Ein Eigelb
  • Pfeffer und Salz
  • Blätter von Petersilie oder Minze
  • Croutons
  • Ein Hauch von Olivenöl
  • Zubereitung

    Erhitzen Sie einen Suppentopf mit etwas Öl. Topinambur muss nicht unbedingt geschält werden, aber für die Topinambur Suppe ist es besser. Nach dem Schälen die Topinambur in kleine Würfel schneiden. Entfernen Sie auch die Zwiebel von der Haut und schneiden Sie sie in Chips. Mehr Vorbereitung brauchen Sie nicht, um eine köstliche Topinambur Suppe auf den Tisch zu zaubern.

    Zuerst die Zwiebelchips in die Pfanne geben und vorsichtig braten lassen. Dann die Topinamburwürfel hinzufügen und mit den Zwiebelchips umrühren. Dann zwei Liter Hühnerbrühe dazugeben und bei schwacher Hitze zusammen mit dem Ganzen kochen. Dies dauert ungefähr 20 Minuten. Rühren Sie die Suppe während des Kochens regelmäßig um.

    Nach 20 Minuten Salz und Pfeffer in die Suppe geben und einige Minuten ziehen lassen. Dann die Topinambur Suppe vom Herd nehmen und die Kochcreme und ein Eigelb unterrühren. Wenn Sie sie in eine Suppenschüssel geben, garnieren Sie die Topinambursuppe mit einem Blatt Petersilie oder Minze. Um der Suppe einen zusätzlichen Bissen zu geben, können Sie das Gericht mit ein paar Croutonwürfeln abschließen. Guten Appetit!

    Schreiben Sie einen Kommentar