Kartoffelsalat Rezept mit Senf und Gurke

Der Sommer steht vor der Tür und der durchschnittliche Deutsche wird bald wieder den Grill aus dem Schuppen nehmen. Neben allen Burgern, Speck und Baguettes mit Kräuterbutter kann ohne zusätzliche Erfrischung nicht gegrillt werden. Die Verwendung von Naturprodukten in einem hausgemachten Salat ist nicht nur lecker, sondern auch befriedigend. Kartoffeln sind auch ideal für die Verwendung in einem Salat. Gerne erklären wir Ihnen ein Rezept, wie Sie zu Hause einen Kartoffelsalat mit Senf und Gurke auf den Tisch legen können.

Was brauchen Sie für ein Kartoffelsalat Rezept mit Senf und Gurke?

250g festkochende Kartoffeln pro Person, z.B. Annabelle
Eine Zwiebel
Zwei Eier
Eine Knoblauchzehe
Zwei saure Gurken
Ein Liter Brühe
Ein Esslöffel Senf
Pfeffer und Salz
Spritzer Öl

Und danach?

Zunächst müssen Sie die Kartoffeln schälen und etwa zwanzig Minuten lang in einer Pfanne mit Wasser kochen. Verwenden Sie hier vorzugsweise etwas Salz im Wasser, um den Kartoffeln zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Kochen Sie dabei die Eier hart auf einem Topf daneben. Dies dauert ungefähr zehn Minuten. Nachdem diese gekocht sind, schälen Sie die Eier und schneiden Sie sie in kleine Stücke.

Während die Kartoffeln und Eier kochen, können Sie mit dem Rest der Zubereitung beginnen. Knoblauch und Zwiebeln auf einem Schneidebrett in kleine Stücke schneiden. Je feiner Sie es schneiden, desto subtiler wird der Geschmack im Kartoffelsalat zurückkehren. In der Zwischenzeit die Essiggurken abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Sobald die Kartoffeln gekocht haben, schneiden Sie sie ebenfalls in kleine Scheiben. Eine so einfache Zubereitung für ein Kartoffelsalatrezept findet man nicht oft.

Sobald Sie die Vorbereitungen getroffen haben, ist es Zeit zu kochen. Eine Pfanne mit einem Schuss Öl vorheizen. Zwiebeln und Knoblauch anbraten und einen Esslöffel Senf hinzufügen. Dann mit einem Liter Brühe abschrecken und abkühlen lassen. Dann alles zusammen mit den Gurken, Eiern und Kartoffeln in eine große Schüssel geben und gut mischen. Dann fügen Sie Mayonnaise hinzu, um das Ganze zusammenzubinden.

Wenn gewünscht, vervollständigen Sie dieses Kartoffelsalatrezept, indem Sie eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen. Decken Sie die Schüssel mit einem Stück Aluminiumfolie ab und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie kurz in den Kühlschrank stellen. Nach dem vollständigen Abkühlen erhalten Sie einen köstlichen und frischen hausgemachten Kartoffelsalat.

Schreiben Sie einen Kommentar