Kartoffel Sellerie Püree

Kartoffel Sellerie Püree ist eine köstliche Beilage und Sie müssen sogar nur wenige Zutaten zubereiten. Wir stellen Ihnen unseren Kartoffel Sellerie Püree Rezept vor, welcher aus günstigen lokalen Zutaten hergestellt wird. Ähnlich wie klassisches Kartoffelpüree eignet sich als Beilage für Gemüse, Bratlinge und Würstchen (auch für vegane Würstchen und Bratlinge geeignet).

Der Geschmack von Kartoffel Sellerie Püree schmeckt nur leicht nach Sellerie und ist außerdem besonders gut für Lamm-, Wild- oder Entegerichte geeignet. Er kann aber auch mit Fisch oder gegrilltem Fleisch serviert werden, was ebenfalls besonders gut schmeckt. Kaufen Sie hier bei uns mehlige Kartoffeln – sie eignen sich am besten für Püree.

Dieses Rezept aus Kartoffel Sellerie Püree ist eine gute Gemüsebeilage, da Sellerie köstlich ist und die Gewürze nicht die übliche Soße benötigen, die wir oft mit reinem Kartoffelpüree servieren. Natürlich kann es ebenfalls mit einer Soße serviert werden. Sellerie und Kartoffelpüree mit frisch gebratenen Zwiebelringen können als Gemüsegarnitur verwendet werden.

Zubereitung und Zutaten für Kartoffel Sellerie Püree

4 Portionen Kartoffel Sellerie Püree:

  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Knollensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 2 EL Butter
  • 200 – 250 ml Milch oder Pflanzenmilch

Sie sollten ungefähr 30 Minuten Vorbereitungszeit einplanen:

  1. Schälen Sie die Kartoffeln und Sellerie und schneiden Sie beides in Würfel
  2. Kochen Sie die Gemüsestücke in einen Topf mit Salzwasser 
  3. Lassen Sie das Gemüse ab und sammeln Sie einen Teil des Kochwassers.
  4. Fügen Sie Margarine oder Butter und etwas (Gemüse-) Brühe hinzu.
  5. Verwenden Sie einen Mixer, um das Ganze gründlich zu pürieren. Gießen Sie mehr Flüssigkeit zu, bis der Kartoffel-Sellerie-Püree die gewünschte Konsistenz hat.
  6. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Koriander würzen.

Das Püree schmeckt besonders gut mit gebratenen Zwiebeln. Schneiden Sie einfach ein oder zwei geschälte Zwiebeln in kleine Würfel oder Ringe. Dann die Zwiebeln mit etwas Olivenöl anbraten und auf das Püree garnieren.

Weitere Tipps für unser Kartoffel Sellerie Rezept: 

  1. Ein wenig frische Petersilie kann das Püree aufpeppen.
  2. Versuchen Sie es mit verschiedenen Kräutern und würzen Sie das Kartoffel-Sellerie-Püree mit Oregano oder Salbei.
  3. Wenn Sie gehackte geröstete Walnüsse hinzugeben, wird es besonders lecker schmecken
  4. Sie können das Rezept problemlos mit anderem Wurzelgemüse wie Pastinaken oder Petersilienwurzel erweitern.

Servieren

Alle Beilagen, gebratenen oder gegrillten Fisch oder ein Spiegelei mit Selleriekartoffelpüree auf einen vorgeheizten Teller legen, mit frisch gebratenen Zwiebelringen aus der Pfanne garnieren und mit etwas frischer Petersilie bestreuen. 

Wissenswertes: Kartoffeln und Sellerie

Die Hauptzutaten, Kartoffeln und Sellerie, werden zu ähnlichen Zeiten während der Hochsaison geerntet und können das ganze Jahr über eingelagert werden. Die Kartoffelsaison dauert von Juni bis Oktober, während die Selleriesaison von Juli bis November dauert. Wir empfehlen Ihnen auch, Gemüse in Bio-Qualität zu kaufen. Daher können Sie sicher sein, dass es umweltfreundlich wächst und nicht durch synthetische Pestizide kontaminiert wird.

Der Nährwert von Sellerie ist beeindruckend: Eine Tasse gehackter Sellerie enthält 5 Gramm Ballaststoffe, 5 mg Vitamin K, 36 mg Folsäure, 22 mg Vitamin A, 40 mg Kalzium und 263 mg Kalium. Plus viele Vitamine B1, B2, B6, E und C.

Kartoffeln sind nicht nur nahrhaft, sondern auch sehr gesund. Sie haben sehr wenig Kalorien und können Sie für eine lange Zeit satt halten. Gekochte Kartoffeln enthalten nur 69 Kalorien pro 100 Gramm. Dies liegt daran, dass diese kleinen Knollen fast kein Fett enthalten und auch etwa 80% Wasser enthalten.

Haben wir Sie von unserem Kartoffel-Sellerie Püree Rezept überzeugt? Dann berichten Sie uns, wie es Ihnen geschmeckt hat und was Ihre Lieblingsvariante ist. 

Schreiben Sie einen Kommentar