Kartoffeln mit Quark

Sie suchen nach einem schnellen und nahrhaften Rezept, was gleichzeitig lecker ist? Wenn Sie wenig Zeit haben, sind Kartoffeln mit Quark Ihr Helfer!  Dies wird nicht einmal Ihre guten Absichten zerstören, da diese Mahlzeit sowohl gesund als auch nahrhaft ist. Obwohl Kartoffeln und Quarks jeden Tag und häufig vorkommen, sind sie besonders zufriedenstellend. Dieses Gericht ist außerdem sehr ausgewogen und lässt sich gut mit anderen Beilagen verbinden – beispielsweise mit einem Salat.

Zutaten: Kartoffeln mit Kräuterquark

Für Kartoffeln mit Quark benötigen Sie für 4 Personen folgende Zutaten…

  • 1500 Gramm Kartoffeln (festkochend
  • 700 Gramm Magerquark 
  • Stück Knoblauchzehen 3
  • 1 Bund Dill 
  • 1 Bund Kresse 
  • Prise Meersalz oder Himalaya (abschmecken)
  • Prise Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Schnittlauch 
  • 6 EL Mineralwasser 
  • 1 Stück Bio-Zitrone
  • ½ Bund glatte Petersilie

Zubereitung: Kartoffeln mit Quark Rezept 

  1. Bürsten Sie die Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich mit einer Bürste ab. Geben Sie die Kartoffeln dann in den Topf und genügend Salzwasser hinzu, um zwei Drittel der Kartoffeln zu bedecken. Kochen Sie die Kartoffeln für ca. 20 Minuten. Picksen Sie sie mit einem Küchenmesser an, um festzustellen, ob sie gar sind.
  2. Den Quark in die Schüssel geben. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken oder kleinhacken.
  3. Spülen Sie die Zitrone warm ab, tupfen Sie sie trocken und fügen Sie die Schale auf einer Reibe in die Schüssel mit dem Quark. Fügen Sie dem Quark Knoblauch und Zitronenschale hinzu.
  4. Spülen Sie die Kräuter gut ab. Zerhacken Sie die Kresse und den Dill. Schneiden Sie die Kresse mit einer Schere klein und den Schnittlauch mit einem Küchenmesser oder einer Küchenschere in dünne Rollen. Fügen Sie dem Quark die kleingeschnittenen Kräuter hinzu. (Wenn Sie Milch oder Sahne anstelle von Mineralwasser verwenden, wird der Quark cremiger. Dies erhöht auch den Fettgehalt.)
  5.  Alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rühren Sie das Mineralwasser, die Sahne oder Milch ein, um dem Quark eine cremige Konsistenz zu verleihen.
  6. Die Kartoffeln abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Kartoffelschale mit einem Messer abziehen. 
  7. Fertig! Kartoffeln mit Quark servieren und mit den restlichen Kräutern garnieren.

Weswegen Kartoffeln mit Quark gesund sind

Kartoffeln sind ein wertvolles Lebensmittel, weil sie reich an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen sind. Quark enthält hochwertiges Protein und fettarmer Quark, nur eine kleine Menge tierisches Fett. Wenn Sie gerne Leinöl zu den Kartoffeln mit Quark essen, wird es Ihrer Gesundheit besonders gut tun. Es enthält tatsächlich mehr Omega-3-Fettsäuren als Fisch. Dies ist eine wertvolle natürliche Nahrungsergänzung, insbesondere für Vegetarier und Veganer. Guten Appetit!

Schreiben Sie einen Kommentar